Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Example of Section Blog layout (FAQ section)

Willkommen

 

Herzlich Willkommen in Alerheim                                                                                              


schmid 2013Es freut mich, dass Sie die Internetseite der Gemeinde Alerheim besuchen, um sich über unsere Gemeinde zu informieren. Aktuell leben hier etwas mehr als 1.650 Einwohner in den vier Orten Alerheim, Bühl im Ries, Rudelstetten und Wörnitzostheim.

Mit der Präsentation im Internet möchten wir zum einen unseren Bürgern die Möglichkeit geben, sich aktuell zu informieren und Servicedienstleistungen der Verwaltung in Anspruch zu nehmen. Nachdem in den Mitgliedsgemeinden der VG Ries die Möglichkeit des Rathaus-Service-Portals leider nur sehr spärlich genutzt wurde, haben wir diesen besonderen, aber auch kostenintensiven Service zum Jahresende 2012 wieder eingestellt. Dennoch stehen Ihnen auf der Homepage der VG Ries und auf dieser Seite jede Menge Online-Formulare zur Verfügung, um Ihnen Behördengänge zu vereinfachen.

Die idyllische Lage am Fuße "unseres" Wennenbergs und in der Nähe der Wörnitz, sowie die zahlreichen gut gepflegten Grünflächen in unseren Dörfern zeichnen Alerheim ebenso aus wie die geschichtsträchtige Vergangenheit. Gerade wegen der historischen Bedeutung unserer Gemeinde haben wir diesem Kapitel eine eigene Rubrik gewidmet. Am 3. August 1645 wurde in Alerheim eine der blutigsten Schlachten des 30-jährigen Krieges geschlagen und natürlich gehört auch die Erinnerung an diesen Tag zum Erbe unserer Kommune.

Unsere Gemeinde liegt im Herzen des Ferienlands Donau-Ries und natürlich auch im Zentrum des einzigartigen Meteoritenkraters Ries, der inzwischen das Prädikat Geopark Ries trägt.

Trotz der nach wie vor vorhandenen starken landwirtschaftlichen Prägung hat sich unsere Gemeinde Alerheim in den vergangenen Jahren auch zu einem wichtigen Standort für Gewerbebetriebe aller Art entwickelt und so können auch viele Menschen hier vor Ort ihrer Arbeit nachgehen. Daneben bieten die guten und kurzen Wege nach Nördlingen, Donauwörth, Wemding, Oettingen und Harburg auch hervorragende Wohnbedingungen für diejenigen, die in den benachbarten Städten ihre berufliche Heimat gefunden haben.

Zur guten Infrastruktur gehört neben der Grundschule und der Kindertagesstätte mit zwei Krippengruppen, zwei Kindergartengruppen und einer Hort-Gruppe, natürlich auch die örtliche Allgmeinarztpraxis, eine Filiale der Raiffeisenbank und natürlich seit dem Jahr 2016 auch unser Dorfladen.

Eine vorausschauende Finanzpolitik hat unserer Gemeinde gewisse Handlungsspielräume eröffnet, die wir am Ende des Jahres 2015 mit dem Erwerb eines ehemaligen Speditionsgeländes genutzt haben. In der Fessenheimer Straße 8 sind nun der Bauhof der Gemeinde und unsere Gemeindeverwaltung untergebracht. In den nächsten Jahren wollen wir im Obergeschoss einen Sitzungssaal für die Gemeinde und einen Aufenthaltsraum für die Feuerwehr schaffen. Die bisherige Speditionshalle soll zum Feuerwehrgerätehaus umgebaut werden und über den Sozialräumen dann auch ein Archiv für unsere Gemeinde entstehen. Das großzügige Gelände hat zwar den Nachteil am Ortsrand zu liegen, ist aber dafür bestens geeignet, um dort drei gemeindliche Einrichtungen unterzubringen.

Schon seit dem Jahr 2008 ist unser Hauptort Alerheim an das Glasfasernetz der Deutschen Telekom angebunden und seit dem Jahresende 2014 sind nach langem Ringen nun endlich auch die Ortsteile Bühl, Rudelstetten und Wörnitzostheim über das Netz der Firma inexio mit hervorragenden Bandbreiten versorgt.

Im Bereich Wirtschaft finden Sie einen Firmenindex mit den Alerheimer Unternehmen und Gewerbetreibenden. Die gesunde Mischung aus größeren Betrieben und kleineren Personengesellschaften oder Einzelunternehmern hat in unserer Gemeinde bereits Tradition. Unsere Betriebe sind zuverlässig, innovativ und weit über die Grenzen des Landkreises hinaus für Ihr Leistungsspektrum bekannt. Wenn Sie als Alerheimer Unternehmer ebenfalls dort aufgeführt werden wollen, dann wenden Sie sich doch bitte an die Gemeindeverwaltung.

Rund um Alerheim bieten sich zahlreiche Möglichkeiten für Radler, Wanderer oder Naturliebhaber. Genießen Sie die Aussicht vom Wennenberg oder vom Schlossberg, beobachten Sie die Störche oder Biber nahe der Wörnitz, oder nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Wanderung rund um den Anhauser Weiher. Ein besonderer Höhepunkt ist sicher der 7-Hügel-Weg des Geoparks Ries, der schon viele Wanderer aus nah und fern begeistert hat. Ein besonderer Höhepunkt für einheimische und auswärtige Radtouristen ist sicher der Wörnitz-Radweg, der natürlich durch unsere Gemeinde führt. Auf diesem Weg können Sie die Wörnitz vom Ursprung in Schillingsfürst bis zur Mündung in Donauwörth erleben.


Die Bewahrung von Geschichte und Tradition steht in unserer Gemeinde nicht im Widerspruch zu wirtschaftlicher Dynamik und Prosperität. Eine aktive und fortschrittliche Landwirtschaft findet hier ebenso ihren Platz wie die Interessen der Ökologie und des Artenschutzes.


Ich lade Sie sehr herzlich ein sich selbst ein Bild von unserer Gemeinde zu machen. 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch! 


Christoph Schmid
Erster Bürgermeister

aktuelle Besucher

Aktuell sind 210 Gäste und keine Mitglieder online

Suchen

Schnell zur Hand

Empfohlene Websites
Hitradio
rt1 Nordschwaben
Die genaue Uhrzeit
Die genaue Atomzeit
Telefonbuch
Das örtliche Telefonbuch
Postleitzahlen
Die Postleitzahlen
Wetter
Das Alerheimer Wetter
Wetterwarnungen
Amtliche Unwetterwarnungen
Fernsehprogramm
aktuelles TV-Programm
Wikipedia
Nachschlagewerk

Nachrichtenticker AZ

Augsburger Allgemeine - Lokales (Nördlingen)