Sommerschule 2008

Der Fachbereich Geowissenschaften/Geographie der Goethe-Universität Frankfurt am Main richtete vom 06.-13.08.2008 die 4. Geowissenschaftliche Sommerschule im Nördlinger Ries aus und war dabei auch in Alerheim zu Gast. Die Veranstaltung ist fester Bestandteil im Lehrplan der Universität und stellt ein aktuelles, eng an den Anforderungen der beruflichen Praxis ausgerichtetes Lehrangebot dar. Nachdem frühere Sommerschulen des Fachbereichs in den Jahren 2003 - 2005 in der Eifel stattgefunden hatten, führten der Umzug in den Neubau der Geowissenschaften am Campus Riedberg und die Umstellung der Studiengänge auf Bachelor-/Master-Abschlüsse zu einer 2-jährigen Unterbrechung. Umso erfreulicher war es für die Veranstalter, dass die 4. Sommerschule im Nördlinger Ries unter großer studentischer Beteiligung durchgeführt werden konnte. An der Veranstaltung haben 20 Studierende und 5 Dozenten teilgenommen.

Die Gemeinde Alerheim freut sich, dass unsere Gemarkungen auch für Studierende und Lehrende interessante Erkenntnisse zu Tage fördern und förderten. Ein weiterer Dank gilt allen Verantwortlichen, die auch immer ein offenes Ohr für interessierte Bürger und Bürgerinnen hatten, die mehr über den Hintergrund der Studien erfahren wollten.

 

 

 

 

Natürlich sind auch die Ergebnisse der wissenschaftlichen Arbeit interessant und für alle Interessierten auf einer eigenen Internet-Seite einzusehen. Folgen Sie einfach diesem Link.

 

 

 

 

 

 

 

aktuelle Besucher

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Schnell zur Hand

Empfohlene Websites
Hitradio
rt1 Nordschwaben
Die genaue Uhrzeit
Die genaue Atomzeit
Postleitzahlen
Die Postleitzahlen
Wetter
Das Alerheimer Wetter
Wetterwarnungen
Amtliche Unwetterwarnungen
Fernsehprogramm
aktuelles TV-Programm
Wikipedia
Nachschlagewerk

Nachrichtenticker AZ

Rieser Nachrichten - Lokales (Nördlingen)

Rieser Nachrichten
Wir benutzen Cookies
Willkommen bei der Gemeinde Alerheim. Es werden grundsätzlich nur die zum Betrieb der Website notwendigen Cookies gesetzt, bis Sie auf einen der Buttons drücken. Entscheiden Sie sich für "Ablehnen", werden keine weiteren Cookies gesetzt. Wenn Sie auf "Akzeptieren" drücken, erlauben Sie uns das Setzen weiterer Cookies, die dazu dienen, unsere Website für Sie optimal zu gestalten. Weitere Informationen und wie Sie Cookies individuell verwalten können, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.